Anzeige





Hallo Liebe Leser und Fans von autokaufblogger,
heute möchte ich euch den neuen Fiat 500 X vorstellen.
Ihr habt bestimmt schon die Werbung gesehen wo der alte Mann seine Blaue Pille verliert und diese dann am Ende im Tank eien Fiat 500 landet und ihn dann zum Fiat 500 X mutieren lässt

Wenn nicht dann schaut es euch hier mal an.Ganz lustiger Werbespot 🙂

Zur Vorstellung des neuen Fiat 500 X

Wie kaum ein anderer Autohersteller darf sich Fiat wohl als wahrer Experte bei den Kleinwagen nennen. Auch bei dem am 28. Februar erscheinenden Fiat 500 X haben die Italiener wieder einmal den Nerv ihrer Anhänger gefunden. Wie das Fachorgan „Auto – Motor – und Sport“ in seiner Online Ausgabe berichtet, kommen mit dem Nachfolger des Fiat Sedici neue Emotionen ins Spiel. Die Basis stammt vom Mini Van Fiat 500 L, während er technisch eng mit dem neuen Jeep Renegade anbändelt. Aktuell stehen zwölf Lackfarben und fünf Ausstattungen zur Verfügung. Was der Fiat 500 X ansonsten noch zu bieten hat, wird im Folgenden deutlich.

Verschiedene leistungsstarke Motoren

Das neueste Mitglied der großen Fiat Familie gibt es in zwei Ausführungen, dem 500 X und dem 500 X Cross. Mit seinen markanten Designs spricht er eine breite Zielgruppe an und ist zugleich das perfekte Fahrzeug für alle Liebhaber von Outdoor – und Freizeitvergnügen. Die neue 500 – er Generation werden in unterschiedlichen Motorisierungen und Antriebskombinationen angeboten

Benzin Varianten

  • 110 PS 1,6 E-tor Q mit 5 – Gang Schaltgetriebe und Frontantrieb
  • 140 PS 1,4 Turbo Multi Air mit 6 – Hang Schaltgetriebe und Frontantrieb
  • 170 PS 1,4 Turbo Multi Air mit 9 – Gang Automatikgetriebe und Allradantrieb

Turbo Diesel Varianten

  • 120 PS 1,6 Multi Jet II mit 6 – Hang Schaltgetriebe und Frontantrieb
  • 140 PS 2,0 Jet II mit 6 – Hang Schaltgetriebe und Frontantrieb oder 9 – Gang Automatikgetriebe und Allradantrieb

Dank einer elektronischen Steuereinheit lässt sich mit der Funktion „Shift – on – the – fly“ bei der 9 – Gang Automatik auf eine manuelle sequentielle Schaltung wechseln. Außerdem verfügt der kultige Italiener über „eco Drive“, mit dem sich bis zu 16 % der Benzinkosten einsparen lassen und das zudem eine Verringerung der CO2 Emission bedeutet.

Hohes Maß an Sicherheit

Was für andere Hersteller als Extras gilt, zählt im Fiat 500 X längst zu den Standards. Dieses gilt auch für wesentliche Sicherheitsaspekte. Sechs Airbags (Seiten – Front und Fenster Airbags), der Spurhalteassistent (Lane Assist), ESC (Electronic Stability Control), Scheinwerfer mit Tagesfahrlichtfunktion sind ebenso enthalten wie ein innovativer Bremsassistent („Brake Control“-System“) und eine Park View Rückfahrkamera. Durch das elektronische „Traction Plus“ wird der Grip auf unebener und rutschiger Fahrbahn erheblich verbessert. Alle Systeme punkten ebenso wie die Bedienung im U Concert Infotainment Bereich durch ein leichtes Handling und Benutzerfreundlichkeit.

Viel Platz vorne, hinten etwas beengt

Vorne ist reichlich Platz. Bequeme und komfortable Sitze bereiten auch auf längeren Fahrten keine Probleme. Für Sitzriesen ist allerdings die hintere Sitzreihe nicht wirklich ideal. Zwar besteht Beinfreiheit, doch eine Veränderung der Sitzpositionen sollte nicht zu häufig angestrebt werden. Ablagen sind in ausreichender Anzahl vorhanden. Die coupetförmige Dachform kostet dem Kofferraum allerdings ein paar Liter, die jedoch nicht sonderlich ins Gewicht fallen.

Zahlreiche Tuningmöglichkeiten

Das Kultauto aus der Turiner Fahrzeugschmiede bietet zahlreiche Möglichkeiten, die optischen Anreize um ein Vielfaches zu erhöhen. Doch nicht nur als Hingucker zeigt die Knutschkugel ihr besonderes Gesicht, auch in vielen anderen Bereichen sind die Tuningmöglichkeiten umfangreich und lassen den Fiat 500 X zu einem perfekten Partner auf der Straße avancieren. Ob Auspuff, Getriebe, ob Fahrwerk oder Räder und Felgen, der kleine SUV lässt sich mit den außergewöhnlichen Tuningprodukten in einen echten Hotspot verwandeln.

Spagat zwischen Lifestyle und Offroad gelungen

Mit dem Fiat 500 X ist den Italienern der Spagat zwischen Offroad und Lifestyle durchweg gelungen. „,,Bild Onlinebezeichnet die neueste Generation der 500 – er Familie als einen „robusten Kerl mit feinen Manieren“.

Ich hoffe ich habe die wichtigsten Sachen des neuen Fiat 500 X ansprechen können.
Wenn ihr etwas ergänzen möchte oder Fragen stellen möchtet dann hinterlasst einfach einen Kommentar.

Wer den Fiat 500 X schon sein eigen nennen kann und einen Test, Erfahrungs- oder Fahrbericht schicken möchte der kann dies auch gerne über das Kommentarformular machen.

Viel Spaß mit dem Fiat 500 X

Grüße
Lothar

Eure Kommentare, Fragen, Test, Erfahrungs- oder Fahrbericht zum neuen Fiat 500 X


Ich würde mich freuen wenn Ihr diesen Beitrag bei Facebook Twitter und Google + mit euren Freunden teilen würdet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg