Anzeige





Seit nunmehr über 150 Jahren steht die Marke Deutz für Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit auf hohem Niveau. Das Kölner Unternehmen, bereits im Jahr 1864 gegründet, ist damit der erste und einer der namhaftesten Hersteller leistungsstarker und robuster Motoren mit einer hohen Lebensdauer und gilt daher als Pionier auf diesem Gebiet.

Zu Anfang wurde der Fokus vorrangig auf die Produktion von stationären Motoren, die zum Antrieb von Maschinen und zur Stromerzeugung verwandt wurden. Die ebenso entwickelten atmosphärischen Gasmaschinen (eine Erfindung der Firmengründer Nicolaus Otto und Eugen Langen) fanden zunächst ebenfalls große Beachtung, bargen jedoch den Nachteil, dass ein dauerhafter Anschluss an eine Gasversorgung erforderlich war.

Rasante Entwicklung der Dieselmotoren

Schnell wurde in der Folge nunmehr die Entwicklung von Dieselmotoren vorangetrieben. Zunächst setzte das Unternehmen auf luftgekühlte Viertakt-Dieselmotoren, aus deren permanenter Weiterentwicklung die mit Flüssigkeit und Öl gekühlten Aggregate entstanden. Diese finden aktuell eine weltweit verbreitete Anwendung.

Insbesondere die Vielfalt der Dieselaggregate, die von Beginn an ihren Siegeszug um die Welt antraten und die umfangreichen Einsatzgebiete, beispielsweise in Bussen, Lkw, Schiffen, Zügen, in der Landwirtschaft, in Baumaschinen und als Industriemotoren ließen die Produkte zu perfekten Partnern avancieren.

Wartung von Deutz Motoren

Deutz Motor: Bildquelle : http://www.ibh-power.com/wartungservice/

Deutz Motor:
Bildquelle : http://www.ibh-power.com/wartungservice/

Die regelmäßige Wartung von Deutz Motoren ist ein wesentliches Kriterium, um die gewohnt lange Lebensdauer der Maschinen, der Einsatzfähigkeit sowie den Wert zu erhalten. Von herausragender Bedeutung sind die Professionalität und der umfangreiche Service der ausführenden Unternehmen. Darüber hinaus sind weitere Kriterien wesentlicher Bestandteil für die fortwährende Leistungsfähigkeit der Deutz Motoren wie zum Beispiel

  • Besonders qualifizierte und spezialisierte Fachkräfte
  • Rundum Kundenservice (zahlreiche Standorte sichern Kundenzufriedenheit)
  • Permanente Erreichbarkeit rund um die Uhr
  • Ausschließliche Verwendung von Original Ersatzteilen und Betriebsstoffen
  • Kompatibilität auch bei Xchange Motoren (auch bei ausgelaufenen Motormodellen, lange Nachkaufzeiten)
  • Optimierte Standzeiten und umgehender Zugriff auf benötigte Ersatzteile
  • Mobile Servicefahrzeuge

Durch die Verwendung hochwertiger Ersatzteile und Betriebsstoffe (Filter, Öle, Kühlsystemschutz) werden ein optimaler Schutz, ein optimaler Kraftstoffverbrauch sowie eine durchweg gleichbleibende Motorleistung gewährt.

Ein auf die Wartung, Reparatur und Grundüberholung von DEUTZ-Motoren spezialisiertes Unternehmen, ist das IBH Ingenieurbüro Harm Antriebstechnik GmbH, mit Sitz in Norderstedt (Hamburg) www.ibh-power.com

In dem Video unten wird gezeigt wie an einem Deutz Dx 4.50 Motor ein neuer Zylinder incl. Kolben und Zylinderkopf montiert wird.

Wenn der Austausch des Deutz Motors erforderlich ist

Ist ein Motorschaden entstanden und kommt eine Instandsetzung aus wirtschaftlicher Sicht nicht mehr infrage oder diese ist unmöglich, so muss nicht zwangsläufig ein Austauschmotor verbaut werden. Durch die Verwendung von Deutz Xchange Motoren – und Teilen wird eine durchaus sinnvolle und wirtschaftlichere Alternative angeboten. Eine sorgsame Analyse und eine vollständige Aufbereitung (auch Ersatz) tragen dazu bei, dass hierdurch die Kriterien eines neuen Motors zum Tragen kommen.

Die hochwertigen Produkte entsprechen in allen Segmenten dem Original. Auch für bereits ausgelaufene Modelreihen stehen schnell die benötigten Ersatzteile zur Verfügung. Im Rahmen der Generalüberholung werden volle Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit gewährt. Darüber wird eine entsprechende Gewährleistung vergeben. Letztlich entsprechen durch diese Vorgehensweise die so hergerichteten Motoren sämtlichen Vorgaben eines neuwertigen Antriebs und bieten umfangreiche Vorteile wie zum Beispiel

  • Die relevanten Verschleißteile werden vollständig erneuert
  • Die Motoren verfügen über die gewohnte Zuverlässigkeit, Gewährleistung und Lebensdauer eines neuen Produkts
  • Sämtliche Motoren werden auf den aktuellen Stand der Technik gebracht
  • Nur Originalteile werden verwandt (beispielsweise vollständige Austauschmotoren, Starter, Regler, Turbolader, Einspritzventile, Kompressoren, Wasserpumpen, Zylinderköpfe)
  • Verbesserung der Abgaszertifizierung (umweltfreundlicher Beitrag durch höhere Abgasstufe)
  • Nicht beanstandete Teile werden uneingeschränkt weiter verwendet (Kostenersparnis)

Ich würde mich freuen wenn Ihr diesen Beitrag bei Facebook Twitter und Google + mit euren Freunden teilen würdet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg