Anzeige

„Bei meinem Blog handelt es sich um einen kommerziellen Dauerwerbeblog. Alle Verlinkungen auf meinem Blog, auch die in den Beiträgen, die zu anderen Webseiten führen sind Werbung für die jeweilige Webseite“




Hallo liebe Autokaufblogger-Leser,

mein Name ist Paul und heute möchte ich euch das LIQUI MOLY Top Tec 4200 5W-30 5L vorstellen.

null

Hersteller LIQUI MOLY

Zunächst muss ich sagen, dass LIQUI MOLY ein echter Markenname ist. Die Marke gibt es schon sehr lange. Das Unternehmen mit seinem Sitz im deutschen Ulm wurde 1957 gegründet. Es werden alle möglichen Arten von Additiven, Ölen und Schmierstoffen produziert und verkauft.

Details zum LIQUI MOLY Top Tec 4200 5W-30

Das LIQUI MOLY Top Tec 4200 5W-30 erfüllt diverse Spezifikationen und Freigaben aller gängigen Hersteller (BMW, VW, Audi, Skoda, Porsche, SEAT, Mercedes-Benz, Peugeot und Fiat) . Es ist laut Hersteller ausdrücklich auch für Fahrzeug mit Dieselpartikelfilter zugelassen. Natürlich muss man darauf achten, dass der Motor selbst für dieses Öl geeignet ist, da es bei den Herstellern einige Ausnahmen für diese Öl-Variante gibt.

null

Dieses Motoröl wurde mit dem Ziel einer schnellen Ölversorgung bei tiefen Temperaturen entwickelt. Wie wir alle wissen verschleißen Motor am stärksten in der Kaltstartphase. Diese tritt besonders belastend im Winter auf. Durch die gute Schmiereigenschaft, nicht nur im unteren Drehzahlbereich, wird der Verschleiß des Motors auf ein Minimum reduziert. Damit dürfte sich der Gebrauch dieses Motoröls sehr positiv auf die Motorlebensdauer auswirken.

Persönliche Erfahrung

Da ich selbst gerne schraube und mein Fahrzeug lieb habe, führe ich den Ölwechsel gerne pünktlich durch. Da ich dabei alles selber mache, habe ich dieses Produkt einfach mal ausprobiert. Bisher läuft mein Motor wie geschmiert. Meinen Kauf habe ich bei Oelkraft getätigt. Dort habe ich einen günstigen 5 Liter-Kanister für nur 40,95 Euro inklusive Versandkosten bekommen. Die Menge passte ideal für mein Fahrzeug, da die Füllmenge für meinen Motor ebenfalls mit rund 5 Litern angegeben wird. Schaut einfach mal auf der Seite vorbei und macht euch schlau. Dort findet ihr auch noch weitere Informationen zum Öl.

null

Übrigens: Ihr könnt eure erworbene Menge an Öl zur fachgerechten Entsorgung an Oelkraft zurückschicken.
Dort wird das Altöl entsorgt. Die Entsorgung selbst ist kostenlos. Den Versand muss man leider selbst bezahlen. Immerhin kann man so sicher sein, dass das Öl auch wirklich ordentlich entsorgt wird.

Grüße Paul


Ich würde mich freuen wenn Ihr diesen Beitrag bei Facebook Twitter und Google + mit euren Freunden teilen würdet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg